On 26th August the Baltic Sea Library will be presented in the translators' workshop at Poetenfest Erlangen Print
Thursday, 04 August 2016 14:06

erlangen poetenfestVom 25. bis 28. August 2016 findet zum 36. Mal das Erlanger Poetenfest statt. Über 80 Schriftstellerinnen und Schriftsteller, Publizistinnen und Publizisten, Literaturkritikerinnen und -kritiker kommen zu Lesungen, Gesprächen und Diskussionen nach Erlangen. Mit einer Fülle von Veranstaltungen rund um die aktuelle Literatur gilt das Erlanger Poetenfest als Auftakt zum deutschen Bücherherbst. Mehr als 10.000 Besucherinnen und Besucher werden zu den annähernd siebzig Veranstaltungen erwartet.

Mittelpunkt des traditionsreichen Literaturfestivals sind die langen Lesenachmittage am Samstag und Sonntag im Erlanger Schlossgarten. Viele wichtige Neuerscheinungen werden erstmals öffentlich gelesen und mit namhaften Kritikerinnen und Kritikern diskutiert. Im barocken Markgrafentheater werden bei Porträt-Abenden international renommierte Autorinnen und Autoren in Lesung und Gespräch vorgestellt. Zahlreiche Gespräche und Diskussionen zu literarischen, gesellschaftlichen und politischen Themen sind ebenso wichtige Bestandteile des Programms.

Als offenes Arbeitstreffen gewährt die Dreizehnte Erlanger Übersetzerwerkstatt Einblicke in die Faszination des literarischen Übersetzens. Bayern 2 überträgt seine „Nacht der Poesie“ live aus dem Erlanger Markgrafentheater sowie das Büchermagazin „Diwan“ aus der Orangerie im Schlossgarten. Das „Junge Podium“ präsentiert aktuelle Kinder- und Jugendliteratur mit Lesungen bekannter Autorinnen und Autoren und bietet ein attraktives Rahmenprogramm für Kinder und Jugendliche. Bibliophile Kostbarkeiten zeigt die Buchkunst-Ausstellung „Druck & Buch“, weitere Ausstellungen, Performances und Konzerte ergänzen das vielfältige Programm.

Informationen zum Programm
ab Anfang August unter www.poetenfest-erlangen.de Das Programmheft mit ausführlichen Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen sowie zu den Teilnehmerinnen und Teilnehmern erscheint Mitte August.

Karten
Nachmittags-Lesungen Samstag/Sonntag, 27./28. August im Schlossgarten: Eintritt frei! Vorverkauf für kostenpflichtige Veranstaltungen ab Anfang August unter www.poetenfest-erlangen.de und www.reservix.de, an den bekannten Vorverkaufsstellen im Großraum Erlangen, Nürnberg, Fürth, Bamberg, an den ReserviX-Vorverkaufsstellen deutschlandweit (Vorverkaufsgebühren) sowie vom 25. bis 28. August an den Tages- bzw. Abendkassen jeweils eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn am Veranstaltungsort.

Veranstaltungsorte
Schlossgarten, 91054 Erlangen
Markgrafentheater, Theaterplatz 2, 91054 Erlangen
Redoutensaal, Theaterplatz 1, 91054 Erlangen
Theater in der Garage, Theaterstr. 5, 91054 Erlangen
Experimentiertheater, Bismarckstr. 1, 91054 Erlangen
Orangerie im Schlossgarten, Schlossgarten 1, 91054 Erlangen
Kollegienhaus, Universitätsstr. 15, 91054 Erlangen
Stadtbibliothek, Palais Stutterheim, Marktplatz 1, 91054 Erlangen
Kunstpalais, Palais Stutterheim, Marktplatz 1, 91054 Erlangen
Stadtmuseum, Martin-Luther-Platz 9, 91054 Erlangen
Kunstverein – Neue Galerie, Hauptstr. 72, 91054 Erlangen
Universitätsbibliothek Erlangen-Nürnberg, Schuhstr. 1 a, 91052 Erlangen
und andere

Änderungen vorbehalten!


Veranstalter
Stadt Erlangen – Kulturamt
Abteilung Festivals und Programme
Gebbertstraße 1, 91052 Erlangen – Deutschland
Tel. +49 (0)9131 86-1408, Fax: +49 (0)9131 86-1411
E-Mail: This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it
Website: www.poetenfest-erlangen.de

 
 

Newsletter